Kurseinheit Autogenes Training

Viele körperliche Beschwerden und seelische Leiden haben mit den hohen Anforderungen in unserer modernen Welt zu tun. In einer kleinen Gruppe üben und vertiefen wir einfache Entspannungtechniken, die uns helfen, zur Ruhe zu kommen und unsere Körperwahrnehmung zu schulen. Die „konzentrative Selbstentspannung“ führt schon nach kurzer, regelmäßiger Anwendung zu spürbarer Erleichterung und einem deutlich mehr an Lebensqualität.

Termine: 7 x Freitag s ,  19.30 – 21 Uhr                                      

                  7 x Montag s,   18 – 19.30 Uhr   

Bitte Termine für nächste Kurseinheit erfragen!

Kursgebühr: 70 € je Block

Kursleitung:  Hajo Gey, Heilpraktiker, Kontakt: 0171 74 18 193

                   

Das autogene Training entstand aus Beobachtungen der Hypnoseforschung. Der Berliner Psychiater Johannes Schultz nannte sein Verfahren „konzentrative Selbstentspannung“ . Die Ruhe entsteht Schultz zufolge durch die Muskelentspannung und die dem Gehirn in dieser Form mitgeteilte Meldung: „In der Peripherie  herrscht Ruhe“. Das autogene Training ist dem Bereich der Körpertherapie zuzuordnen, weil der Ausgangspunkt und die Grundlage  körperlichen Veränderungen der Muskel- und Gefäßspannung sind.

Gleichzeitig kann das autogene Training als Selbsthypnose aufgefasst werden. Denn beim autogenen Training versetzt sich der Übende durch Autosuggestion selbst in den „umgeschalteten“ Zustand. Unter Umschaltung versteht Schultz den Wechsel vom normalen Wachzustand in einen veränderten, hypnotischen Bewusstseinszustand. Diese Umschaltung wird – außer vor dem Schlafengehen – nach jedem Training wieder aufgehoben bzw. zurückgenommen.

Das autogene Training wird in drei Stufen gegliedert. In der ersten Stufe werden in sieben Abschnitten folgende Themenbereiche behandelt:

Erleben der Ruhe, erleben der Schwere, erleben der Wärme, Atem, Sonnengeflecht, Herzübung und Stirnkühle.                                                                Quelle: Wikipedia

ZEN Meditation

Hajo Gey bietet bei Interesse eine stille Begleitung im Sinne des ZEN an.

Kontakt: 0171 74 18 193

 

Veröffentlicht von

Petra Christina Elvira Krafsig

Organisatorin und Ansprechpartnerin für die Seminare, Vorträge und gesundheitsfördernden Angebote in der Praxisgemeinschaft Amedea. Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Hormonsystem und astrologische Medizin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>