Kräuterbuschen binden bei den drei Quellen in Wessobrunn

Die Zeit des ersten Vollmondes, wenn die Sonne im Löwen steht, wurde in vorchristlicher Zeit als Erntebeginn gefeiert. Der von den Kelten Lugnasad genannte Brauch wurde von der Kirche übernommen und auf den Tag „Mariä Himmelfahrt“, den 15. August gelegt. Wir treffen uns inzwischen zum 9. Mal an diesem Vollmond, um der Kraft der Natur wieder näher zu sein. Wir tauschen Kräuter, Wissen und Erfahrung über Wirkung und Brauchtum aus, singen und feiern in den aufgehenden Vollmond hinein. Dabei werden uns auch verschiedene Instrumente musikalisch unterstützen. Bitte bringt Blumen und Kräuter mit, eine Gartenschere, ein paar farbige Bänder, eine Kleinigkeit zu essen und trinken.

Montag 03. Aug. 2020 von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Treffpunkt: Am Brunnenhaus neben der Kirche in Wessobrunn. Wir binden die Buschen bei jedem Wetter, da uns das Brunnenhaus bei Regen Schutz bietet.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Bitte eine Mund-Nasen Bedeckung mitbringen.

Veröffentlicht von

Petra Christina Elvira Krafsig

Organisatorin und Ansprechpartnerin für die Seminare, Vorträge und gesundheitsfördernden Angebote in der Praxisgemeinschaft Amedea. Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Hormonsystem und astrologische Medizin.