Cor*** – das Herz und die Immunkraft

Da sein, Herzoffen bleiben und sich ein paar Helferlein zur Seite stellen. Hier eine Auswahl an Unterstüzung und Möglichkeiten zur Immun Stärkung:

Abwehrkraft aus dem Pflanzenreich:
alle mit * versehenen Empfehlungen sind in der Praxis vorrätig!

  • Echinacea pupurea, Sonnenhut Urtinktur,  z.B. von Ceres 3 x täglich 4 Tropfen in wenig Wasser oder direkt auf die Zunge – 4 Tage und dann 4 Tage Pause, 4 x wiederholen
  • Melissa offincinalis, Melisse Urtinktur, z.B. von Ceres – wenn Außenreize und Informationen zu Stress führen 2 – 4 x täglich 3 Tropfen in wenig Wasser
  • Rosa canina, Heckenrose,* und Ribes nigrum, schwarze Johannisbeere,* Gemmopräparat z.B. von Dr Koll Biopharm, 21 Tage täglich 3 Sprühstöße bzw. 30 Tropfen

Sauna, Dampfbad, Schwitzhütte, schweißtreibende Heilpflanzen wie Lindenblüten oder Holunderblüten regen die Ausscheidung über die Haut an und sind sowohl zur Prophylaxe als auch nach einem durchgemachten Infekt sinnvoll. Ergänzend 1 – 2 x wöchentlich Basenbäder mit Zusätzen z.B. „Erkältung“ von Synoveda* o Jentschura

„Wer das Beste will, soll das Bitterste kosten“ – Bitterpflanzen wie Löwenzahn, Wegwarte, Tausendgüldenkraut, Bibernelle, Benediktenkraut, Schafgarbe, Odermenning, Erdrauch, Mariendistel, Artischocke, Wermut, Enzian, Nelkwurz u/o Meisterwurz regen den Stoffwechsel und die Verdauung an.

In Form von Teemischungen, Tinkturen oder Pulver kurmäßig über 3 – 6 Wochen anwenden z.B.: Heidelberger Pulver, Bitterelxier von Wala (mild bitter), Hildegards 6 Kräuterbitter von Jura *, Solunat # 19 oder einzelne Pflanzensäfte z.B. Salus oder Schönenberger

Kräuter und Gewürze mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen wirken antiviral und antibakteriell:

  • Senf, Meerrettich, Kresse, Schnittlauch, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Kurkuma … und jetzt wieder frisch – Bärlauch!
  • Majoran, Thymian, Rosmarin, Gewürznelke, Zimt, Muskat, Wacholderbeeren
  • Pfefferminze, Anis, Fenchel… Großzügig und viel verwenden!

Ätherische Öle und Körperöle mit Abwehrwirkung:

  • Thymian Linanool, Lavendel fein, Melaleuca cajeput, alle Citrusdüfte …
  • Rosenöl*, Lavendelöl*, Melissenöl*, Johanniskrautöl*, z.B. Lunasol

Ätherische Öle in die Duftlampe o 8 Tropfen in 20 ml fettes Öl und auf die Nasenflügel, Körperöle täglich am Oberkörper u Gesicht  einmassieren

Abwehrkraft nach Hildegard von Bingen:

  • Pelargonienwürzmischung*, mehrmals täglich 1 – 2 Prisen direkt auf die Zunge
  • Bertram Pulver oder Kräuterpresslinge*, mehrmals täglich 1 Prise o 1 Tablette auf die Zunge
  • Hirschzungen Kräutertrank – kurmäßig 2 x  täglich ein Likörglas nach dem Essen, 3 Wochen

Hormonbalance: Nebennieren stärken:

  • Täglich mindestens 30 Minuten an die frische Luft!
  • Medienkonsum einschränken und ausreichend Schlafen! Es ist wichtig, dass wir mit guten, wohlwollenden Gedanken den Tag beschließen und in den Schlaf gehen. Meditation oder ein Gebet kann hier förderlich sein.
  • Vitamin C, Magnesium und Zink Depots auffüllen!
  • bei anhaltenden Erschöpfungssymptomen Rat und Hilfe suchen!

Sie haben noch Fragen oder Bedenken? Rufen Sie uns an! Wir nehmen uns Zeit für Sie!

DSC_1883Petra Krafsig, Heilpraktikerin

Ingeborg Wagenseil, Heilpraktikerin

T: 08194 99 98 365

 

Verbinden wir uns mit den Prinzipien der Erde, dem Ort, an dem wir Leben. Beginnen wir diesen Platz Wert zu schätzen und lassen wir uns ein, auf das tiefe Gefühl des Angekommen seins. So wie wir das im Außen praktizieren, können wir es im Inneren vollziehen. Die Verbindung zu unserem göttlichen Wesenskern, der die himmlische und unsichtbare Lebenskraft darstellt, ist vollkommen unabhängig von sämtlich klimatischen Bedingungen, allen geologischen Phänomenen und jeglichen Ressourcen, die wir zum Leben brauchen.

Somit gibt es einen Ort in uns, der frei ist von Angst.

Wir sind eingebunden in ein großes Ganzes und Alles folgt einer kosmischen Choreographie.

Im Gebot „Werde, die du bist“ unter Einhaltung der goldenen Regel:

Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst,

finden wir den Wegweiser für ein gelingendes Erdenleben.

Veröffentlicht von

Petra Christina Elvira Krafsig

Organisatorin und Ansprechpartnerin für die Seminare, Vorträge und gesundheitsfördernden Angebote in der Praxisgemeinschaft Amedea. Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Hormonsystem und astrologische Medizin.