Balance für Körper, Geist und Seele – Tag der offenen Tür

„Heilung ist eine Rückkehr zur Balance, zum vollkommenen Gleichgewicht auf allen Ebenen unseres Seins.“

Eric Pearl

Heilung bedeutet, einen Menschen in seiner Ganzheit wiederherzustellen. Das heißt, sie erfolgt auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene zugleich.

Durch Reconnective Healing® kehrt Ihr Körper in seine ursprüngliche Schwingung zurück. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Ihr Bewusstsein verändert sich und Sie können Ihr wahres Potential entfalten. Es unterstützt Sie, im Leben spürbar voranzuschreiten, um in Freude, Liebe und Fülle zu leben.

Es werden keine Symptome behandelt, sondern die Ursachen behoben. In Amerika wird es bereits in Arztpraxen und Krankenhäusern angewandt.

Tag der offenen Tür

Besuchen Sie mich in meinem Praxisraum und lernen mein Angebot kennen. Spüren Sie die Energie, denn mehr als Worte überzeugen die eigenen Erfahrungen. Ich erzähle Ihnen gerne, was sich im Leben meiner Klienten verändert hat. Mit etwas Glück gewinnen Sie sogar selbst eine Sitzung. Der Erlös der Einnahmen dieses Tages geht an das Tierheim Landsberg.

Termin:

Sonntag  27. Januar 13:00 – 17:00 Uhr /  Kurzvortrag: 14:30 – 15:00 Uhr

Schnupperstunde

Ich erzähle Ihnen, was Reconnective Healing® ist, wie es funktioniert und was es bewirkt. Danach tauchen Sie selbst in die Energie ein. Seien Sie offen für das, was Sie spüren und erleben, während die Energie Sie berührt!

Termine:   Mittwoch, 23. Januar 2019    19:00 – 20:15 Uhr                              Freitag, 22. Februar 2019    19:00 – 20:15 Uhr
Sonntag, 31. März 2019      16:00 – 17:15 Uhr
Samstag,  11. Mai 2019        16:00 – 17:15 Uhr                                         Mittwoch, 05. Juni 2019      19:00 – 20:15 Uhr

Kosten: 10 €     Teilnehmer: max. 10 Personen

Info und Anmeldung : 0821 9073111,  reconnect-tumbach@t-online.de, www.reconnect-tumbach.com

Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

Elke Tumbach Tumbach-1906 (480x640)

Reconnective Healing®Foundational Practitioner, Reconnection® Certified Practitioner

NEU: Qi Gong Kurse mit Theresa Blum

Im Februar startet Theresa Blum mit

Mond Qi Gong – LingZe Qigong und Faszien Qi Gong – Yi Jin Jing

in den Räumen der Praxisgemeinschaft Amedea:

Mond Qi Gong ist das Erleben einer anderen atmosphärischen Wahrnehmung von Energie, durch die Aufnahme der vom Mond ausgehenden Qi-Lebenskraft.

Faszien Qi Gong sind Übungen, die heilend und vorbeugend auf das Verdauungssystem, die Gelenke, das Herzkreislaufsystem und auf das Nervensystem wirken.

Der Kurs besteht aus 10 Termine: je 5 x Mond Qi Gong und 5 x Faszien Qigong

Preis je TeilnehmerInn: 90 € für 10er Block

Start:  montagnachmittags oder freitagnachmittags – Nähere Info s bei Anmeldung!

Leitung: Theresa Blum, Heilpraktikerin, QiGong-Lehrerin, lymphologische Entstauungs-Therapeutin nach Földi

Sie brauchen zu diesem Kurs keine Vorkenntnisse, bringen Sie einfach Ihre Lebens- und Bewegungsfreude sowie bequeme Kleidung und Schuhe mit.

Anmeldung und Information bei Theresa Blum, T: 08241 9622933 oder Email: Naturheilpraxis-Blum@web.de

 

Wiederholung: Nada Brahma – alles ist Klang

Die kleine Gruppe um Martin Schlögl hatte im November 2018 einen wunderbaren und intensiven Klang – Nachmittag. Nun gibt es die Möglichkeit, sich mit einzuschwingen in dies Welt der Töne und Klänge:

So ziemlich jede (ur-)alte Kultur hat eine ganz besondere Verbindung zum Thema Klang. Viele ordnen dem Klang sogar die Schöpfung des ganzen Universums zu. Hmm, wieso heißt es eigentlich Ur-Knall….?

An diesem Sonntagnachmittag erleben und erfahren wir Klang mit unserer Stimme und einem ganz besonderen Instrument, der westafrikanischen Jägerharfe n’Goni. Wir spüren, was wir hören und vielleicht sogar noch etwas mehr….

14 bis 14.50 Uhr: Wir singen ein Mantra aus der Tradition der tibetischen Heilkunst

15 bis 15.50 Uhr:  Wir tauchen singend ab in den Urklang OM

16 bis 17.00 Uhr:  Wir gehen baden, in den Klängen der westafrikanischen Jägerharfe n’Goni

Termin: So, 3. Februar 2019

Einzeln buchbar: 14 EUR pro Einheit

Gesamtpaket: 35 EUR

Klang-Künstler: Martin Schlögl, Gründer von „Xumbalu – Spiel der Musik“ – Hier geht s zur Webseite: https://www.xumbalu.de/

martin schlögl

Anmeldung erwünscht unter Praxis AMEDEA, T: 08194 – 99 89 365 oder per mail: info@amedea-praxis.de

Atemkurs: Warum der Atem?

In allen Kulturen und zu jeder Zeit spielte der Atem die zentrale und entscheidende Rolle. Sei es in der Meditation des japanischen Zen oder dem indischen Yoga, Bewegungsübungen des chinesischen Tai Chi und Qi gong, aber auch in unserer abendländischen Gymnastik bzw.  Heilgymnastik .

Dem Atem fällt dabei eine Schlüsselfunktion zu.

Trotzdem sind Atemseminare und Atemschulungen noch immer etwas besonderes. Der Atem ist die Verbindung von innen und außen, doch oft sind wir aufgrund unserer Lebensweise dem Außen verpflichtet und verhaftet.

An diesem Wochenende geht es darum sich des Atems bewußt zu werden ohne ihn willentlich zu beeinflussen. Das natürliche Atemfließenlassen ist oft verlernt und der natürliche Atem verflacht. Viele Menschen versuchen den Atem durch bewußt gemachte Atemübungen zu kontrollieren. Vielfach wird größeres Augenmerk auf die Einatmung als auf die Ausatmung gelegt (Asthma !).Es gilt in Balance zwischen beiden zu sein und seine eigene Mitte, den richtigen Ausgleich zu finden.

Nächster Termin : 23./24. Februar u 13./14. April jeweils Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 10-14 Uhr

Leitung : Hajo Gey Heilpraktiker

 Beitrag: 130.- Euro für einen Wochenendkurs

Anmeldung und nähere Informationen unter T: 0171/7418193 oder 08861-9300487 oder per Mail: info@amedea-praxis.de

 

Intensivkurs Fussreflexzonen Behandlung

„Denn ihre Füße berührten die Wiesen und ließen die Gänseblümchen rosig werden“                         Alfred Lord Tennyson

Die Reflexzonentherapie ist eine sanfte Kunst, eine faszinierende Wissenschaft und eine außerordentliche wirksame Form therapeutischer Fussmassage, die sich auf dem Gebiet der heutigen Medizin einen festen Platz erobert hat. Sie ist eine Wissenschaft, weil sie auf physiologischen und neurologischen Forschungen basiert, und eine Kunst, weil sehr viel davon abhängt, wie geschickt der Therapeut sein Wissen anwendet. Sie gilt als holistisches – ganzheitliches – Heilverfahren und behandelt den ganzen Menschen als Wesen mit Körper, Seele und Geist.

Die Kunst der Reflexzonenarbeit am Fuß soll nicht mit einer einfachen Fußmassage oder einer Körpermassage verglichen werden. Es handelt sich um eine bestimmte Drucktechnik, die an bestimmten Reflexpunkten ansetzt und diese Punkte haben ihre Entsprechungen in Organen oder Körperregionen.

Die Heilpraktikerin Annerose Wagenblast arbeitet seit über zwanzig Jahren in ihrer Praxis an den Füßen mit der Reflexzonentherapie. Sie gibt in ihrer offen und humorvollen Art ihr fundiertes Wissen in Kursen weiter. Vormittags gibt es eine kleine Einführung in die Anatomie und Geschichte und im Anschluss praktisches Anwenden und Üben.

Termin: im Frühjahr 2019 – näheres ab Januar

Kosten: 85 € incl. gemeinsamen vegetarischem Mittagessen und Pausenverpflegung

Mitzubringen: bequeme Kleidung, zwei Handtücher

Anmeldung unter Praxis AMEDEA, T: 08194 99 89 365 oder info@amedea-praxis.de

 

Beckenboden Kurs – die Basis stärken

Haben Sie ein Gespür für Ihren Beckenboden ?

Unser Beckenboden erfüllt für unseren Körper wichtige Funktionen.

Nur mit einem gestärkten Beckenboden können wir uns aufrecht bewegen. Zusammen mit unserem Kiefergelenk erreichen wir 80 % der Muskulatur, Sehnen und Bänder unseres Körpers. Kreuzschmerzen, Knieprobleme,  Arthrose der großen Gelenke können durch Beckenbodentraining positiv beieinflußt werden.

Mit regelmäßigem Beckenbodentraining verhindern Sie  Probleme im unteren Rücken, des weiteren lassen sich Senkungsbeschwerden von Blase und Gebärmutter wie z.B. Inkontinenzprobleme, Hämorrhoiden und Verdauungsprobleme lindern, wenn nicht sogar verhindern.

Ein gestärkter Beckenboden stärkt das Selbstbewußtsein  und Sie gewinnen mehr Lebensfreude!

Aktivieren Sie Ihr Energiezentrum und kräftigen  Sie es .

Abendkurs: 6 x  Montag  s, von 18.15 – 19.15 Uhr

Vormittagskurs: 6 x Mittwoch s, von 9.00 – 10.00 Uhr 

Teilnahmegebühr:  60  € pro Kurseinheit

Kursleitung:  Ingeborg Wagenseil, Heilpraktikerin

Termine auf Anfrage unter info@amedea-praxis.de oder Telefon: 0162-6184518

 

Achtsames Joga aus Tibet

 

Heiljoga Lu Jong

Maria Anna Steuerer, zertifizierte Lu Jong Lehrende, bietet jeden Donnerstag tibetisches Heiljoga Lu Jong an.

NEUER 10er Block: Start 31. Januar 2019, 19 – 20.30 Uhr

Tulku Lobsang, ein hoch angesehener Buddhistischer Meister, Arzt und Astrologe, brachte die Lu Jong –Praxis in den Westen.

Die Körperübungen wurden entwickelt, um unsere Selbstheilungsprozesse zu aktivieren. Lu Jong arbeitet ganz sanft mit der Wirbelsäule, um unser Wohlbefinden, unsere Köperwahrnehmung und innere Sensibilität sowie die geistige Konzentration zu stärken.

Kennenlernstunde jederzeit auf Anfrage! Übungsgruppe  Donnerstag  von 18 – 19.30 Uhr.

Von 19 – 20.30 Uhr findet jeden Donnerstag eine Übungseinheit für Fortgeschrittene statt.

Kosten:  150 € für einen 10 er Block

*Einführung s Tag in das tibetische Heiljoga Lu Jong*

An diesem Tag wird eine Essenz für die Öffnung der fünf Elemente vorgestellt. Neben Körper- und Meditationsübungen bleibt Zeit, mehr über die Tradition des tibetischen Heiljoga zu erfahren. Lu Jong arbeitet ganz sanft mit der Wirbelsäule und ist für alle Alters- und Beweglichkeitsstufen geeignet.

Nächster Termin im Herbst oder nach Vereinbarung / Teilnahmegebühr: 75 €  geeignet für Berufstätige und Interessierte, die nicht regelmäßig an den Übungsabenden teilnehmen können.

Kontakt: Maria Anna Steuerer, Weilheim,  T: 0881 – 413 14 oder unter der Lu Jong Webseite

P1390674

Kurseinheit Autogenes Training

Viele körperliche Beschwerden und seelische Leiden haben mit den hohen Anforderungen in unserer modernen Welt zu tun. In einer kleinen Gruppe üben und vertiefen wir einfache Entspannungtechniken, die uns helfen, zur Ruhe zu kommen und unsere Körperwahrnehmung zu schulen. Die „konzentrative Selbstentspannung“ führt schon nach kurzer, regelmäßiger Anwendung zu spürbarer Erleichterung und einem deutlich mehr an Lebensqualität.

Termine: 7 x Freitag s ,  19.30 – 21 Uhr                                      

                  7 x Montag s,   18 – 19.30 Uhr   

Bitte Termine für nächste Kurseinheit erfragen!

Kursgebühr: 70 € je Block

Kursleitung:  Hajo Gey, Heilpraktiker, Kontakt: 0171 74 18 193

                   

Das autogene Training entstand aus Beobachtungen der Hypnoseforschung. Der Berliner Psychiater Johannes Schultz nannte sein Verfahren „konzentrative Selbstentspannung“ . Die Ruhe entsteht Schultz zufolge durch die Muskelentspannung und die dem Gehirn in dieser Form mitgeteilte Meldung: „In der Peripherie  herrscht Ruhe“. Das autogene Training ist dem Bereich der Körpertherapie zuzuordnen, weil der Ausgangspunkt und die Grundlage  körperlichen Veränderungen der Muskel- und Gefäßspannung sind.

Gleichzeitig kann das autogene Training als Selbsthypnose aufgefasst werden. Denn beim autogenen Training versetzt sich der Übende durch Autosuggestion selbst in den „umgeschalteten“ Zustand. Unter Umschaltung versteht Schultz den Wechsel vom normalen Wachzustand in einen veränderten, hypnotischen Bewusstseinszustand. Diese Umschaltung wird – außer vor dem Schlafengehen – nach jedem Training wieder aufgehoben bzw. zurückgenommen.

Das autogene Training wird in drei Stufen gegliedert. In der ersten Stufe werden in sieben Abschnitten folgende Themenbereiche behandelt:

Erleben der Ruhe, erleben der Schwere, erleben der Wärme, Atem, Sonnengeflecht, Herzübung und Stirnkühle.                                                                Quelle: Wikipedia

ZEN Meditation

Hajo Gey bietet bei Interesse eine stille Begleitung im Sinne des ZEN an.

Kontakt: 0171 74 18 193

 

REHA Sport in kleinen Gruppen

Brigitta Schorer, langjährige REHA-Sport Übungsleiterin, bietet fortlaufend jeden Dienstag und Mittwoch in einer kleinen Runde REHA – Übungen für den Bewegungsapparat an.

Fortlaufende Kurse:

jeden Mittwoch von 16:00 – 16:45 Uhr

Abendkurs: jeden Dienstag, 18:00- 18.45 Uhr

Vormittagskurs:  jeden Dienstag s von 10:00 – 10.45 Uhr

Einstieg jederzeit möglich. In der Ferienzeit Kurse auf Anfrage.

Ziele:

  • Förderung der Beweglichkeit der Gelenke
  • Lockerung verspannter Muskulatur
  • Aufbau schwacher Muskulatur
  • Trainieren einer ausgeglichenen Körperhaltung
  • Entspannung auf seelischer -, geistiger – und körperlicher Ebene
  • Schulung von Koordination und Gleichgewicht
  • Steigerung des gesamten Wohlbefindens
  • Bewusstes Atmen und Entspannen
  • DORN Selbsthilfe-Übungen

Kursgebühr: 60 € für 10 Einheiten á 40 Minuten

Leitung: Brigitta Schorer, REHA Sport Übungsleiterin, DORN Praktikerin

Hinweis
Mit ärztlicher Verordnung übernehmen Krankenkassen die Kosten!

 

Medizinische Fußpflege in Thaining

Stefanie Koller bietet Ihnen in der Praxis ein sehr umfangreiches Leistungsspektrum rund um ihre Fußgesundheit:

Podologische Komplexbehandlung

  • Korrekter Nagelschnitt
  • Abtragen der Hornhaut
  • Entfernung von schmerzhaften Hautschwielen, Hühneraugen oder eingewachsenen Nagelteilen
  • Hautpflege
  • Beratung

Nagelkorrekturspangen

Ein ständig einwachsender Teil des Nagels, kann nicht nur sehr schmerzhaft sein, sondern auch Entzündungen und Wunden verursachen. Eine auf Ihre Nägel angepassten Nagelkorrekturspange kann vorbeugen und Beschwerden lindern.

Druck- und Reibungsschutz

An druckexponierten Stellen entstehen leider oft Druckstellen oder gar Hühneraugen. Nach der Entfernung fertige ich ihnen gerne eine individuell für ihren Fuß angefertigte Druckentlastung an.

Nagelprothetik

Bei Verlust eines Teiles des Nagels oder des ganzen Nagels besteht die Möglichkeit einer Nagelprothetik, um das Nagelbett vor Druck oder Verletzungen zu schützen

Fußmassage

Begutachtung ihrer Füße und anschließender Fachberatung

Die Einhaltung der strengen Hygiene-Vorschriften ist mir bei allen meinen Arbeiten sehr wichtig, denn das bin ich ihnen und ihrer Gesundheit schuldig.

Gerne dürfen sie auch einen Termin für eine Teilbehandlung vereinbaren.

mit freundlichen FÜSSEN

Stefanie Koller

Terminvereinbarung: T: 0152 22 94 27 53

*****************************************************
Was ist Podologie?

Die Podologie ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit abschließendem Staatsexamen. Die Ausbildung ist in zwei jähriger Vollzeit oder aber in 3-4 jähriger Teilzeit zu absolvieren. Als medizinischer Assistenzberuf, dessen Kompetenzen im Podologen Gesetz geregelt ist, ist die Ausgabe eines Podologen nicht nur die kosmetische Behandlung der Füße sondern auch Patienten die an Diabetes Mellitus, Herzproblemen, Gefäßerkrankungen oder sonstiger Krankhafter Veränderungen der Haut oder den Nägeln leiden, fachgerecht zu versorgen und gegebenenfalls an den zuständigen Facharzt weiterzuleiten.

Es für einige immer noch schwer den Unterschied zwischen Podologen und kosmetischen Fußpflegern klar zu erkennen, deshalb hier eine kurze Übersicht:

Kosmetische Fußpflege: ist die Ausübung der pflegerischen und dekorativen Maßnahmen am gesunden Fuß (keine Ausbildung notwendig)

Podologie: ist die präventive, kurative und therapeutische Behandlung am gesunden, von Schädigungen bedrohtem oder bereits geschädigtem Fuß (2-4 jährige schulische und praktisch begleitete Ausbildung mit Staatsexamen)